Direkt zum Inhalt wechseln

Weltenbummlertreffen

Veranstaltung 26.07.2024 - 28.07.2024

Das Weltenbummler-Treffen im Unimog-Museum in Gaggenau ist das Event für Weltreisende und ihre Allradler. Das Event findet vom 26. bis 28. Juli 2024 bereits zum zwölften Mal statt und wird in diesem Jahr noch exotischer und internationaler.

Besucher können sich auf spannende Vorträge, internationale Referenten und Aussteller und natürlich außergewöhnliche Fahrzeuge mit viel PS freuen.

In diesem Jahr haben wir einige Neuheiten.
Zum ersten Mal gibt es ein offizielles Weltenbummler-T-shirt mit dem coolen Slogan: Where the road ends – the adventure begins. Sichere dir das T-shirt jetzt zum unschlagbaren Vorverkaufspreis!

Wir bieten Survival Trainings mit Coach Holger Bohnert an. Hier lernt man wie man einen Unterschlupf baut und ein Feuer macht. Noch sind Anmeldungen zu den Trainings möglich. Es gibt auch noch freie Stell-Plätze. Sichere sie dir jetzt!

Darüber hinaus haben wir in diesem Jahr geänderte Öffnungszeiten! Unser Programm beginnt bereits Freitagnachmittag mit drei spannenden Vorträgen. Das tagesaktuelle Programm findet sich hier.

Die Referenten

Besucher können sich auf spannende Vorträge, internationale Referenten und Aussteller und natürlich außergewöhnliche Fahrzeuge mit viel PS freuen.

Fotograf Norbert Guthier

Norbert Guthier, Fotograf aus Frankfurt, ist seit 2013 mit seiner Frau Bettina unterwegs in einem Mercedes Atego 4×4. Acht Jahre gondelten die beiden mit ihrem  Fahrzeug durch Nord-, Mittel- und Südamerika. Dabei suchten sie intensiv die Begegnungen mit Künstlern, was zu verschiedenen Ausstellungsprojekten während ihrer Reise führte.
Beim diesjährigen Weltenbummler-Treffen berichten die beiden von ihrer neuesten Fahrt im Winter 2023 / 2024 durch den Irak auf die Arabische Halbinsel nach Saudi-Arabien und in den Oman. Highlight beim Reisen sind für die beiden immer wieder die Begegnungen mit Menschen und das Erleben fremder Kulturen….

Abseitsreisen

Erstmal im Unimog-Museum sind die beiden Abenteurer Sabine Hoppe und Thomas Rahn von abseitsreisen. Sie referieren am Samstagabend zum Thema „Wildes Südamerika“. Bereits mit 19 Jahren packten die beiden zum ersten Mal die Rucksäcke, um auf eigene Faust Europa zu erkunden, ließen den alltäglichen Luxus zurück, übernachteten in Schlafsälen mit bis zu sechzig Leuten, kauerten auf Bahnhöfen und liefen sich die Füße wund. Doch da war es, das unvergleichliche Gefühl von Freiheit, Ungebundenheit und Unabhängigkeit.

Michael Scheler

Als Referent konnte zudem der renommierte Fotojournalist und Redakteur Michael Scheler gewonnen werden. Scheler, der bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht hat, zeigt bei seinem Show-Cooking, dass Offroad- und Outdoor-Abenteurer keineswegs auf schmackhaftes Essen verzichten müssen. Das Show-Cooking findet Samstag am Stand der Aussteller Kräuterschulte statt. Am Sonntag berichtet Michael Scheler wie man gute Reiseberichte schreiben kann.

Michael Blömeke

Outdoor-Fan und Fachautor Michael Blömeke referiert am Sonntagmittag zu dem spannenden Thema “Baus dir selbst”. Wer sich schon immer gefragt hat wie man zu einem finanzierbaren Wohnmobil kommt, ist hier  genau richtig.

Anja Restle 

Bei dem Vortrag von Anja Restle geht es um medizinisches Notfallmanagement auf Reisen. Sie zeigt Ausrüstungsmöglichkeiten und ihre Grenzen und präsentiert ein Beispiel für einen Notfallrucksack.

Live Berichte

Live vom Ort des Geschehens berichten zwei unserer Referenten.

Während Peter Zitzelsperger sich live aus Südafrika meldet, streamt die Familie Luijten aus Amerika und berichtet über die Herausforderungen und Vorbereitungen Ihrer Reisen mit Kindern und Ihre Abenteuer in Canada, den USA und Mexico. Dieser Vortrag wird in englischer Sprache gehalten.

Beide Vorträge werden mittels eines Teams-Calls übertragen. Die Referenten zeigen nach ihrem Vortrag ihre Umgebung und beantworten Fragen.

Als Referent konnten wir zudem wieder Peter Lengler sowie zwei spannende Referentinnen gewinnen, die über Südamerika berichten werden.

Ausstellungshiglights auf dem Plaza
– Christian Köpcke mit dem ServiceMog sowie dem RaceMog II – des Unimog-Racing Teams Linkenheim-Hochstetten
– Jörg Sand mit der G Klasse 280 GE der Rallye Dakar Classic
– der Rallye Dakar geprüfte Unimog der Rennfahrerinn Ellen Lohr
– Merex und Mertec
– die Bongo Garage
– die Modellbau Manufactur Scale Art
– die Crawler Crew mit einem Modellbaufahrzeug-Parcours für Kinder
– Travel Lighting
– GPS Globe
– Füss Mobile

Mit allen Sinnen erleben
Auch für die ganze Familie gibt es ein buntes Erlebnis-Programm. Die Gewürzmanufaktur Kräuterschulte präsentiert ein einzigartiges Geschmacks- und Geruchserlebnis für Klein und Groß. Am Sonntag wird es dann „wild“ denn mit dem Zoo-Mobil aus Karlsruhe können Kinder mit exotischen Tieren auf Tuchfühlung gehen. Darüber hinaus wird es Mitmachaktionen und Sonderführungen für Kinder und Erwachsene durch die aktuelle Sonderausstellung “Alles unter blauem Licht” geben.

Sichert euch jetzt noch die letzten Plätze!

Jetzt als Weltenbummler anmelden!

Bitte beachten Sie, dass wir nur Anmeldungen mit umgebauten Expeditionsmobilen und keine „normalen“ Wohnmobile annehmen. Pro Anmeldung ein Fahrzeug.
calendar_month 26.07.2024 - 28.07.2024
location_on UNIMOG Museum, Gaggenau
person 5/130 Plätze frei
Ab 40,00 EUR